CalfTel & FlexyFence

Die beste Hütte mit dem besten Auslauf

Die Unterbringung der Kälber in Einzelhütten erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Viele Betriebe sehen Vorteile in der räumlichen Trennung der Kälber und der damit verbundenen Reduzierung der Keimübertragung. Auch der Trend zur intensiveren Fütterung der Kälber innerhalb der ersten drei Lebenswochen (AdLibitumtränke) führt dazu, dass die Kälber länger in Einzelhütten untergebracht werden. Denn die optische Tierkontrolle ist in der Einzelhaltung einfacher.

Allerdings beeinflusst die Auswahl der „richtigen“ Kälberhütte stark die Wirtschaftlichkeit Ihrer Kälberaufzucht, denn die Einzelhaltung ist deutlich arbeitsintensiver als zum Beispiel eine Gruppenhaltung mit automatischer Fütterung. Dazu kommen noch die örtlichen Bedingungen auf Ihrem Betrieb, sodass Einzeliglulösungen immer individuell zugeschnitten werden sollten.

Mit der Vielfalt an Modellen und Optionen bieten wir mit den Calf-Tel-Hütten und der FlexyFence für jeden Betrieb die richtige Lösung. Überzeugen Sie sich selbst.

Ein überlegenes System

Die beiden Hauptkriterien in der Einzelhaltung:

  • Optimale Haltungsbedingungen und
  • effektive Bewirtschaftung.
thumb_MMVeranda_3

Unkaputtbar

thumb_KG_4

Die clevere FlexyFence

thumb_FlexyFence_3

Leichte Reinigung und Transport

thumb_FlexyFence_4

Optimale Ventilation

thumb_FlexyFence_6

Frisches Wasser und Kraftfutter

thumb_FlexyFence_7

Trockener Platz für Heu

Clevere Details

Bei der Fütterung in der Einzelhaltung kommt es auf viele Details an. Überlegen Sie, wie sich Ihre Kälber entscheiden würden.